LiLi´s Lesestoff – Jahresbeginn 2017

A book is a gift.. LiLi´s Lesestoff Jahresbeginn 2017

Es ist wieder Zeit für neuen Lesestoff 🙂 Das neue Jahr ist schon fast 2 Monate alt und ich stelle euch die nächsten 6 Bücher vor! Es ist dieses mal eine bunte Mischung aus verschiedensten Bereichen – von Chick Lit bis zu einem exzentrischen deutschen Schriftsteller ist alles dabei ^^

LiLi´s Lesestoff Jahresbeginn 2017

 

Geborgen im Leben

Dieses Buch wurde mir von meiner Mama ans Herz gelegt mit den Worten „Was? Du hast das noch nicht gelesen – dann wirds aber Zeit!“ Dass ich in den letzten Jahren offener geworden bin für die Themen Selbstreflektion, Persönlichkeitsentwicklung, Spiritualität usw. ist eindeutig – doch irgendwie sind alle Bücher, die ich zu diesen Themen gelesen hab, immer in englischer Sprache gewesen. Das ist mir erst jetzt bewusst geworden, als ich dieses deutsche „Selbsthilfebuch“ in der Hand gehalten hab. Selbsthilfebuch klingt für mich irgendwie total negativ – die englischen Begriffe klingen doch alle schöner oder? Personal Growth, Self Development, Self-Love…. Aber nun zum Inhalt des Buches! 🙂 Jedes Kapitel in dem Buch ist einer Lektion des Lebens gewidmet, zum Beispiel Liebe, Beziehungen, Trauer, Macht und Vergebung, Schuld, Angst und Glück. Die beiden Autoren wechseln sich ab und teilen Erkenntnisse, persönliche Anekdoten oder bewegende Geschichten von Dritten zum jeweiligen Thema. Mit manchen Kapiteln konnte ich gar nichts anfangen (Kapitel über die Zeit z.B.) – manches hat mich aber tief berührt. Vor allem die Lektion über Beziehungen! Dort könnte ich, glaube ich fast jeden zweiten Satz als Zitat, dass man sich zu Herzen nehmen sollte, nennen. Mein Favorit: Die Suche nach Ganzheit, indem wir einen Menschen lieben, beruht auf der Vorstellung, dass wir nicht genügen, dass wir nicht vollständig sind, nicht unsere eigene Liebe hervorrufen, nicht unser eigenes Glück in unserem persönlichen, sozialen und beruflichen Leben schaffen können. …. Es ist ganz in Ordnung, sich einen Lebensgefährten zu wünschen, aber es ist ein Unterschied, ob man sich eine liebevolle, freudige Beziehung wünscht oder jemanden braucht, um vollständig zu werden.

Water for Elephants

Als ich dieses Buch zu Weihnachten von meinem Goodreads Weihnachtswichtel beim Holiday Book Exchange bekam, war ich zuerst ein wenig enttäuscht. Ich hatte nämlich den Film zum Buch schon gesehen und der hat mir nicht wirklich zugesagt. Doch eigentlich sollte ich es eh schon wissen -> never judge a book by its movie! Diese Geschichte hat mich sofort in ihren Bann gezogen – von der ersten bis zur letzten Seite wunderschön geschrieben! Es handelt von Jacob Jankowski´s Leben und wechselt zwischen der Perspektive des alten Herrn in der Gegenwart und seinen Erlebnissen in der Vergangenheit. Sein Leben war auf keinen Fall ein gewöhnliches und man lernt durch seine Erzählungen einiges über den damaligen Alltag eines Zirkusmitarbeiters. Eine Welt in die man gerne eintaucht und die mit den heutigen Zirkus Vorstellungen so gar nichts gemeinsam hat. Bei manchen Passagen habe ich mitgelitten ( vor allem mit den Tieren), dann wieder fühlt man direkt die Lebensfreude der Protagonisten. Für mich eines der besten Bücher die ich in letzter Zeit gelesen habe – eine mitreißende Geschichte die man fast nicht beiseite legen kann. 🙂

Der Ruinenbaumeister

Und wieder ein Buch das mir empfohlen wurde, dieses hier von meiner Schwester. Sie hat vor ein paar Jahren einige Bücher des Autors für ihre Matura gelesen und hat mir damals den „Ruinenbaumeister“ in die Hand gedrückt. Nachdem ich seither das Buch zwar gewissenhaft immer mitgenommen ( bin sogar einige Male umgezogen) aber nie gelesen hatte, wars nun Zeit mich der Herausforderung zu stellen. Wer Rosendorfer kennt, weiß dass seine Bücher faszinierend sind. Faszinierend aber auch sehr verworren und nichts, dass man mal eben nebenbei liest. Seine Fantasie ist wirklich beeindruckend und er lässt ihr freien Lauf – weshalb in diesem einen Buch so viel Material vorhanden ist – jemand anderes hätte wahrscheinlich 5 verschiedene Bücher geschrieben, er hat einfach alles in einem vermischt. Am Anfang fand ich es wahnsinnig nervig aber wenn man sich an den Schreibstil gewöhnt ist es eigentlich sehr amüsant, da man nie weiß was als nächstes passiert. Wie er am Ende aus diesem Riesenhaufen an verwirrenden Geschichten wieder rauskommt und alles perfekt sortiert bzw. alles am Ende doch wieder Sinn macht ist einfach eine geniale Leistung. Eine Handlungsangabe kann ich aber ehrlich gesagt keine richtige machen – es geht von Roboter-Zwergen zu Weltuntergangs-Szenarien, dem alten Venedig zu einem Schloss in dem ein grausamer Meister wohnt, einem Dampfschiff bis zu einem Herrn der seine Nachbarin tötet. Tja, und eigentlich noch um viel, viel mehr ^^

Twenties Girl

Sophia Kinsella schreibt einfach sehr erfrischend und modern. 🙂 Da ist dieses Buch keine Ausnahme! Leichte Unterhaltung, ein perfektes Urlaubs-Buch für den Strand oder die Therme.
Lara erscheint plötzlich der Geist ihrer Groß-Tante Sadie und die beiden geben ein herrlich lustiges Duo ab! Lara verspricht Sadie eine von ihr über alles geliebte Kette zu finden, damit Sadie in Frieden Ruhen kann – im Endeffekt entdeckt Lara natürlich viel mehr als nur eine Kette…. Sadie´s wildes Leben in den 20iger Jahren führt zu einigen witzigen Situationen in denen sie Lara Tipps gibt die heute wohl eher als sehr merkwürdig gelten. Von mir gibts jedenfalls eine Lese-Empfehlung!

Working Stiff: Two Years, 262 Bodies, and the Making of a Medical Examiner

Ach, ich und Gerichtsmedizin! Wer mich kennt, weiß, dass ich eine Schwäche habe für alle Serien á la Autopsie – Mysteriöse Todesfälle habe und das schon seit meiner Kindheit (obwohl ich damals nie schlafen konnte, wenn ich die Sendung gesehen hatte). Deshalb wusste ich, dieses Buch muss ich haben 🙂 Zu Weihnachten wurde mein Wunsch dann wahr und ich konnte in die Welt von Judy Melinek eintauchen. Sie erzählt vom Alltag in diesem Beruf, erklärt einige Vorgehensweisen und spickt das Ganze mit kuriosen Infos. Falls es euch interessiert: Wenn ihr sterbt, würde euer Hund euch niemals fressen, selbst wenn er neben euch verhungern würde – ABER eure Katze würde euch fressen, und beginnen würde sie mit den Augen und den Lippen.
Meistens erzählt sie aber von besonderen Fällen und wie sie gelöst wurden. Im letzten Teil des Buches geht sie auf die Erlebnissen des 11. Septembers in New York ein. Wir haben alle natürlich von dem Terroranschlag gehört, doch welche große Rolle die Gerichtsmediziner damals gespielt haben ist sicher den wenigsten bewusst. Gerade diese Einblicke fand ich auch wahnsinnig interessant und berührend. Auch dieses Buch kann ich weiterempfehlen – für alle mit gutem Magen jedenfalls! 😉

Can You Keep A Secret?

Und noch eins von Sophia Kinsella – wie auch das Buch oben, ist dieses gewohnt gut geschrieben und bietet ein paar unterhaltsame Stunden (wenn ihr langsam lest ^^). Die Handlung wird auf Goodreads so beschrieben: Emma Corrigan scheint vom Pech verfolgt. Alles in ihrem Leben geht schief, und jetzt auch noch das: Sie sitzt in einem von Turbulenzen geschüttelten Flugzeug und sieht ihr letztes Stündlein gekommen. In Panik legt Emma eine dramatische Lebensbeichte ab: Jedes Geheimnis, jede jemals geäußerte Lüge bricht aus ihr heraus. Zu dumm, dass sich Emmas Sitznachbar ausgerechnet als ihr oberster – und zudem äußerst attraktiver – Chef entpuppt … Ganz so klischeehaft wie es klingt ist es aber nicht – ich hab ein paar mal herzlich gelacht! Vor allem weil Emma so herrlich ehrlich ist und mit Problemen bzw. Geheimnissen zu kämpfen hat, die wir alle kennen. 


deutsche Version von Nr. 2 & 6 (Twenties Girl + Working Stiff gibts nicht auf deutsch)

Wasser für die Elefanten

Sag’s nicht weiter, Liebling


PS: Dieses Mal hab ich kein einziges der Bücher gekauft – hab alle geschenkt bekommen oder sie wurden mir geliehen – so kann man auch sparen! 😉

 

Kennt ihr eins dieser Bücher? Oder sogar mehrere? Wie haben sie euch gefallen? Erzählt mir alles in den Kommentaren! 🙂

 

Alles Liebe

Eure LiLi

 

Die Links in diesem Beitrag sind Affiliate-Links, das heißt wenn ihr über diesen Link eins der Bücher kaufen solltet, bekomme ich einen kleinen (eher winzigen ;)) Prozentsatz. Dadurch entstehen keine zusätzlichen Kosten für euch!

1 Comment

  1. Emmi
    Mrz 06 / 12:36

    Hey 🙂 tolle Bücher 🙂 ich bin ein totales Sophia Kinsella Fan, Twenties Girl gibt’s zum Glück auch in deutsch, englische Bücher liegen mir nicht so….
    es heißt in der deutschen Ausgabe Charleston Girl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.